Browsing Category

Trainingstipps

#TrainerQuickie Einstieg Nr.6: Hudson-Begrüßungskreis

Sehr wahrscheinlich ist das nicht der offizielle Name, mit dem diese Übung in den Methoden-Sammlungen auftaucht Für mich ist es aber der „John-Hudson-Begrüßungskreis“, weil ich diese Übung in einem Impro-Comedy-Workshop bei John Hudson kennen- und schätzen gelernt habe. Eine sehr gute Übung, um ebenso schnell die Namen der Teilnehmer zu lernen, wie im Verbindungs-Quickie Nr….

#TrainerQuickie Wiederholung Nr. 3: Variationen für Murmelgruppen

„Murmelgruppen“, das klingt einfach besser als „Partnerarbeit“ Die Teilnehmer finden den Begriff auch meistens ganz süß. Mir geht es hier darum, dass die Teilnehmer sich ihrem Sitznachbarn zuwenden, um schnell ein paar Informationen auszutauschen. Ein Wiederholungs-Quickie im Stile von: „Ich hab‘ das gelernt. Was hast Du gelernt?“   Wir wissen, dass kleine Wiederholungseinheiten helfen, das…

#TrainerQuickie Wiederholung Nr. 2: Wiederholungs-Krach

Nach dem Verbindungs-Krach folgt der Wiederholungskrach Die Einstiegsübung lässt sich noch variieren. Um bei fachlichen Themen mal eine kurze Pause einzulegen, bietet es sich an, kurz aufzustehen und „durchzuatmen“. Dabei kann man ein paar soeben gelernte Inhalte wiederholen. Außerdem besteht gleichzeitig die Möglichkeit, den Einsatz des Gelernten in der Praxis zu planen: Wie werde ich…

#TrainerQuickie Einstiegsübung: Verbindungskrach

Jetzt machen wir mal ein bisschen Krach. Soll auch jeder mitbekommen, dass in unserem Seminarraum gelernt wird. Lassen wir doch die Seminarteilnehmer ein bisschen rufen! Ja, du liest richtig: Lassen wir sie einfach etwas rufen. Fleißigen Kirchenbesuchern sagt man nach, dass sie gesünder seien, weil sie durch den Gesang in der Kirche wesentlich mehr Sauerstoff aufnehmen….

#TrainerQuickie Kennenlernübung: Namen mit Bewegung

#TrainerQuickie Kennenlernübung: Namen mit Bewegung

Man könnte sagen: Diese Kennenlernübung ist ein Klassiker in vielen Methodenbüchern. Wenn ich weiter zurückdenke, dann kenne ich die Übung schon aus dem Kinder-Kirchen-Pfingstferienlager oder vom Deutsch-Französischen Jugendaustausch. Ich stelle die Übung aber trotzdem hier vor, weil es meine absolute Lieblingsübung ist, wenn es um das Lernen und Behalten vieler Namen geht. Bald fängt die „neue Saison“…

#TrainerQuickie Einstiegsübung mit Anleitung am Flipchart

Hänge das folgende Flipchart auf: „Nachdem Sie dies gelesen haben, stellen Sie sich einer Person vor, die Sie noch nicht kennen. Bitten Sie diese Person, drei Dinge aufzuzählen, die sie im Training lernen möchte. Viel Spaß!“ Vor Seminarbeginn, wenn zunächst einige wenige Teilnehmer anwesend sind, bittest du sie, dieses Flipchart zu lesen und ermutige sie außerdem,…

#TrainerQuickie Wiederholung Nr. 1

#TrainerQuickie Wiederholung Nr. 1

Bitte die Teilnehmer darum Fragen zu gestalten: Gib jedem Teilnehmer dazu 2-3 Moderationskarten. Auf diesen Karten sollen nur die Fragen aufgeschrieben werden. Dann sammle die Moderationskarten ein. Teile die Gruppe in Teams auf. Die einzelnen Teams sollten maximal 5 – 6 Personen umfassen. Jetzt stelle deinen Teilnehmern die 1. Frage. Nachdem du die Frage vorgelesen hast, sollen die Teilnehmer…

#TrainerQuickie Einstiegsübung Nr. 2

Kurze Einstiegsübung, schnell gemacht. Stelle dich der Person vor, die vor oder hinter dir sitzt und bitte deinen neuen Freund, dir drei Dinge zu erzählen, die er schon zum Thema weiß. Achtung: Auch hier besteht wieder die Gefahr mit „Ich-weiß-schon-alles-Teilnehmern“, die Runde zu sehr in die Länge zu ziehen, oder andere Teilnehmer zu verängstlichen! Gut an dieser Übung…

#TrainerQuickie Mini-Vorstellungsrunde

#TrainerQuickie Mini-Vorstellungsrunde

Mini-Vorstellungsrunde: Stelle dich kurz jemandem vor, der neben dir sitzt. Erzähle deinem neuen Freund zwei Dinge: Etwas dass du in diesem Training lernen möchtest, und etwas, dass du schon zum Thema weißt. Stelle als Trainer sicher, dass jeder einen Partner zum Austausch hat. Dreiergruppen sind auch möglich. Je nach Zeitfenster kannst du auch noch mal die Plätze tauschen lassen.  …

Zunächst ein bisschen Theorie vorweg: „Menschen einfach verbinden“

Zunächst ein bisschen Theorie vorweg: „Menschen einfach verbinden“

Beim Aktivierenden Lernen gehen wir davon aus, dass Lernen erst möglich ist, wenn wir positive Emotionen mit dem Lernen verbinden Aktivierendes Lernen ist schwierig, wenn die Teilnehmer sich untereinander nicht kennen oder nicht wissen, was sie in Ihrer Veranstaltung lernen wollen. Darum gibt es im Seminar zunächst die Möglichkeit, sich miteinander bekannt zu machen und…