Mein ABC-Blogparade: Das Sandra-Dirks-apprenti-ABC

Visualisierungstipps

abcparadelogo2Auf Twitter lese von einer kleinen feinen Blogparade: Die Mein ABC-Blogparade.
Das scheint mir ein guter Plan und fortan denke ich darüber nach, was mich innerhalb des Alphabets so ausmacht. Ein paar Tage habe ich jetzt darüber nachgedacht und befunden, dass Kollegen und Kunden genau diese Dinge über mich wissen sollten.

Nachdem ich während des TV-Programms diese kleine Skizze angefertigt habe, möchte ich einfach dazu gerne meine Gedanken niederschreiben:

img_2887012

  • A –> Ausbildung. Einer meiner Arbeitsschwerpunkte. Mir macht es Spaß, die Teilnehmer auf dem Weg in den ersten „richtigen“ Job zu begleiten. Vorzugsweise natürlich im Einzelhandel. 😉

img_2890014

  • B –> Begeisterung: Achtung! Bitte begeistern Sie mich nicht, denn ich kann vor Begeisterung total ausflippen und verrückte Dinge tun. Achtung Teil 2! Ich kann mich ganz rasend schnell für Dinge begeistern und mich sogar rasend schnell in sie verlieben.
  • C –> Comedy. Ist auch so eine Sache, die mich sehr begeistert und die daher Einzug in meine Seminare gehalten hat.
  • D –> Durchdacht. Nach dem HDI-Profil habe ich 153 Punkte in gelb, 36 in grün, 26 in blau und 78 in rot. Kurz: Ich habe alle paar Sekunden eine neue Idee, die Ihnen vielleicht unlogisch erscheint und völlig unstrukturiert daher kommt. Dabei rede ich aber wie ein Wasserfall auf Sie ein. Trotzdem gelingt es mir, meine Seminare minutiös zu durchdenken, zu planen, dies auch noch aufzuschreiben UND umzusetzen! DAS ist mir selbst immer wieder ein Rätsel, wie ich das schaffe! Dabei habe ich auch noch Spaß! 🙂
  • E –> Einzelhandel. Ich habe meine Aus- und Weiterbildung im Einzelhandel absolviert und für mich ist es die aufregendste und schönste Branche, weil man einfach schnell Ideen umsetzen, Erfolge sehen und beruflich aufsteigen kann.
  • F –> Facebook. Privat ereilte mich schnell so etwas wie ein Suchtfaktor. Beruflich habe ich auch eine apprenti-Seite angelegt. Schauen Sie doch mal vorbei: http://www.facebook.com/apprenti
  • G –> Gehirngerecht: Gehirngerechtes Lernen müsste es eigentlich heißen. Nach meiner Ausbildung zur Lehrtrainerin bei Claudia Monnet versuche ich meine Seminare möglichst gehirngerecht aufzubauen.
  • H –> Humor. Ja, was haben Sie denn sonst bei H erwartet? Humorvoll heißt für mich auch hier und da eine Spur Frechheit einzubringen. Das macht großen Spaß! 🙂
  • I –> Ideen & Input. Ich habe ständig neue Ideen und ich hätte gerne mehr Zeit, diese Ideen auch alle umzusetzen. Input ist ja klar, liebe Leser: Ich bin Trainerin, da ist Input mein Job.
  • J –> JETZT! Ich bin ein großer Fan vom Leben im Jetzt-und-Hier. Die Vergangenheit kann ich nicht ändern und alles, was ich jetzt mache, das wirkt sich auf meine Zukunft aus. Eine tolle Chance!

img_2891015

  • K –> Kreativität. Es hat lange gedauert den folgenden Satz zu sagen: Ich bin kreativ. Früher dachte ich, dass ich das nur sagen darf, wenn ich auch eine Ausbildung dazu besitze. Großer Quatsch, wenn ich nicht kreativ wäre, dann könnte ich meinen Job nicht so machen, wie ich ihn mache.
  • L –> Lernen & Lachen. Oh, ich lache so gerne. Nein, nicht nur über Witze oder Comedy. Ich lache auch schon mal gerne über mich selbst. Mittlerweile lerne ich auch gerne. Das Beste ist, dass Lernen mit Lachen viel besser funktioniert.
  • M –> Methoden. Ich bin ein Freak, denn ich kaufe jedes neu erschienene Methodenbuch, sauge die Inhalte auf, markiere mit Klebezetteln, was ich wofür einsetzen könnte und spucke in meinen Train-the-Trainer-Seminaren fast auf Knopfdruck mögliche Methoden aus. Manchmal macht mir das Angst…
  • N –> Neues. Neues aus meinem Arbeitsbereich nehme ich sehr gerne auf. Immer her damit.
  • O –> Online-Lernen. Nach 8jähriger Recherche ist es nun endlich soweit: die ersten Online-Begleitungskurse laufen. Einiges läuft anders, als ich es erwartet hatte, manches besser, manches nicht so leicht. Doch grundsätzlich faszinieren mich die Möglichkeiten des Online-Lernens.
  • P –> Parfümerie. Mein Ausbildungsbereich. Ich habe meine Ausbildung in der Parfümerie absolviert. Für mich ist es natürlich immer noch die reizvollste und schönste Branche im Handel. Außerdem liebe ich Shopping in der Parfümerie. Das wird schnell zum Fachgespräch. Herrlich!
  • Q –> Quengelig. Also, ein echtes Mädchen! Wenn mir etwas langweilig wird, dann werde ich schnell quengelig, weil ich einfach keine Lust auf Langeweile habe.
  • R –> Reise. Nein, ich bin kein Fernreise-Fan. Ich bin für meine Kunden ständig auf Reisen. Ich reise dorthin, wo Sie mich hinhaben möchten.

img_2894017

  • S –> SHOPPING! Was sonst? Immerhin heißt mein Unternehmen: apprenti – qualifiziert den Handel. Wen sollen wir denn qualifizieren, wenn es keine Kunden gibt? Also mache ich mal den Anfang und gehe shoppen.
  • T –> Theater. Genauer gesagt: Impro-Theater. Das bietet sich herrlich für meine Arbeit im Seminar an. Es ist immer wieder erstaunlich, was die Methoden aus dem Impro-Theater hervorbringen.
  • U –> Unterhaltung. Der Mensch hat eine kurze Aufnahmespanne, ähnlich wie im TV. In meinem Kämmerlein brüte ich dazu über einer ganz speziellen Idee… Wer wird denn nicht gern unterhalten?
  • V –> Video. Videos erstellen macht großen Spaß. Eine Sache dürfen Sie bei mir nicht erwarten: Videoanalyse bei Rollenspielen oder Präsentationen. Das lösen wir anders.
  • W –> Warenhaus. Faszination Warenhaus gilt grundsätzlich für mich immer noch. Ich habe einen großen Teil meines bisherigen Berufslebens bei KARSTADT verbracht. Warenhäuser, aber auch die Geschichte großer Warenhäuser übt auch heute noch eine große Faszination auf mich aus. Herrlich, diese alten großen Tempel der Kauflust, wie wir sie heute leider fast nur noch in Berlin oder Paris finden.
  • X –> XING-Profil. Wie einfallsreich höre ich Sie rufen, aber X gehört nicht so oft in meinen Sprachgebrauch und da ist nun mal mein XING-Profil das, was passt https://www.xing.com/profile/Sandra_Dirks
  • Y –> Youtube. Was sonst? Hier ist mein Kanal: http://www.youtube.com/user/apprenti05

img_2871003

  • Z –> Zeichnen. Also, dieser Zeichenworkshop bei den Kommunikationslotsen, der sorgt dafür, dass ich seit dieser Zeit ständig scribble und zeichne. Herrlich, ich habe eine ganz alte Sache wieder entdeckt.

Puh, viel Text. Hätte nicht gedacht, dass diese Idee des ABC mich so ins Denken & Schreiben bringt. Machen Sie doch auch mit.
Mehr Informationen finden Sie hier.

img_2872004

Der Beitrag gefällt dir?

Sandra Dirks

Hallo, ich bin Sandra!
Ich blogge über Flipcharts und Methoden, um zauberhaften Menschen dabei zu helfen, Ideen zu finden, für quirlige, überraschende und unvergessliche Events.

Folge mir auf Instagram, Pinterest, und YouTube für mehr Inspiration!
Opt In Image

Der Newsletter informiert dich über meine Themen und Angebote: Visualisierung, Trainingstipps und Methoden.

Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter ConvertKit, statistische Auswertung sowie deine Abbestellmöglichkeiten findest du in meiner Datenschutzerklärung: https://sandra-dirks.de/datenschutz/.

Voriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
JTG_Rhetorik
Gast

Was für eine geniale Idee! Schade, dass ich so spät darüber stolpere. Mal sehen, ob ich es schaffe noch mitzumachen.

Vielen Dank Sandra für die Inspiration und ja das Seminar hat sich in der Tat gelohnt.
Herzlichst,
Judith TG

Andreas
Gast

Hallo,

ich sehe schon, nach dem „Facilitating“ benutzt du den grauen Stift noch häufiger 😉

Gruß
Andreas

Nina Stern
Gast

Hallo,

vielen Dank fürs Mitmachen!
Wirklich sehr schön umgesetzt *staun*
Ich wünsche Dir viel Glück beim Gewinnspiel! 🙂

LG Nina

Natalie Schnack
Gast

Wow, cool umgesetzt!
Ihre Visualisierungen sind echt ein Kracher!
Ich habe an dieser Blog-Parade auch teilgenommen: http://natalieschnack.de/blog/2011/03/02/mein-selbstmarketing-abc/
Sonnige Grüße aus dem Norden
Natalie Schnack

wpDiscuz
close

Magst du diesen Blog? Dann sag es gerne weiter. Vielen Dank!