#TrainerQuickie Wiederholung Nr. 3: Variationen für Murmelgruppen

„Murmelgruppen“, das klingt einfach besser als „Partnerarbeit“ Die Teilnehmer finden den Begriff auch meistens ganz süß. Mir geht es hier darum, dass die Teilnehmer sich ihrem Sitznachbarn zuwenden, um schnell ein paar Informationen auszutauschen. Ein Wiederholungs-Quickie im Stile von: „Ich hab‘ das gelernt. Was hast Du gelernt?“   Wir wissen, dass kleine Wiederholungseinheiten helfen, das […]

Weiterlesen...

#TrainerQuickie Wiederholung Nr. 2: Wiederholungs-Krach

Nach dem Verbindungs-Krach folgt der Wiederholungskrach Die Einstiegsübung lässt sich noch variieren. Um bei fachlichen Themen mal eine kurze Pause einzulegen, bietet es sich an, kurz aufzustehen und „durchzuatmen“. Dabei kann man ein paar soeben gelernte Inhalte wiederholen. Außerdem besteht gleichzeitig die Möglichkeit, den Einsatz des Gelernten in der Praxis zu planen: Wie werde ich […]

Weiterlesen...

#TrainerQuickie Einstiegsübung: Verbindungskrach

Jetzt machen wir mal ein bisschen Krach. Soll auch jeder mitbekommen, dass in unserem Seminarraum gelernt wird. Lassen wir doch die Seminarteilnehmer ein bisschen rufen! Ja, du liest richtig: Lassen wir sie einfach etwas rufen. Fleißigen Kirchenbesuchern sagt man nach, dass sie gesünder seien, weil sie durch den Gesang in der Kirche wesentlich mehr Sauerstoff aufnehmen. […]

Weiterlesen...

#TrainerQuickie Kennenlernübung: Namen mit Bewegung

Sandra Dirks erklärt die Methode: Namen mit Bewegung

Man könnte sagen: Diese Kennenlernübung ist ein Klassiker in vielen Methodenbüchern. Wenn ich weiter zurückdenke, dann kenne ich die Übung schon aus dem Kinder-Kirchen-Pfingstferienlager oder vom Deutsch-Französischen Jugendaustausch. Ich stelle die Übung aber trotzdem hier vor, weil es meine absolute Lieblingsübung ist, wenn es um das Lernen und Behalten vieler Namen geht. Bald fängt die „neue Saison“ […]

Weiterlesen...