Rezension: 5 Fröhliche Doodlebücher auf einen Blick

Sandra Dirks - Rezension Doodle-Bücher

Mag sein, dass das mein weihnachtliches Serviceangebot ist, denn dies ist schon der 2. Montag in Folge mit einer Rezension. Richtig ist allerdings, dass ich alle diese Bücher schon eine ganze Weile im Schrank habe, aber über das Jahr hinweg einfach wenig bis gar keine Rezensionen verfasst habe.

Heute stelle ich Dir gleich fünf fröhliche Doodle- oder Zeichenbücher vor. Drei der Bücher habe ich mir im letzten Jahr aus dem Urlaub in Großbritannien mitgebracht. Ich musste sie einfach haben. Einige Zeit später habe ich entdeckt, dass es noch viel mehr Bücher aus der Serie gibt. Noch ein paar Wochen später habe ich das erste auf deutsch übersetzte Buch entdeckt.
Weitere Bände sind erhältlich, oder in Planung.

 

Alle Bücher sind nach dem gleichen Prinzip ausgelegt.

Nach einem Inhaltsverzeichnis und einer kurzen Einleitung ins Thema findet der Leser auf einer Doppelseite 20 unterschiedliche Motive einer Sache, z.B. Bäume, Tulpen, Kleider.
Wenn wir bei dem Buch „20 stramme Bäume und 44 weitere natürliche Dinge Zeichnen“ bleiben, dann bedeutet das, dass die Autorin uns auf der ersten Doppelseite 20 unterschiedliche Ideen liefert, wie Du Bäume zeichnen könntest. Gefolgt von Pilzen, Blumen, Äpfeln, Wolken, Rosen oder Bienen, erhalten wir hier viel Inspiration. Also 20 verschiedene Ideen von insgesamt 45 Motiven. Na, das ist doch eine ganze Menge.
Einige Motive sind sehr einfach, andere etwas komplexer, und herausfordernd.

Alle Autoren versichern in der Einleitung, dass es hier weder richtig, noch falsch gibt. Hier zählt die Lust am Ausprobieren, am Scribbeln, am Zeichnen. Wieder mal eine Idee, um die eigene Bildbibliothek aufzubauen.

Mit welchem Buch Du anfangen solltest?

Nun, das überlasse ich ganz allein Dir. Wenn Du Interesse hast, dann schau Dir einfach die Sammlung an, und lass Dich von den Themen inspirieren. Mich hat damals das Buch „20 Ways to draw a doodle“ sehr angesprochen. Mittlerweile ist mein Lieblingsbuch unter diesen fünf Büchern „20 kesse Kleider“ – aus Gründen. 😉

Hier sind sie noch mal alle fünf mit Foto und Bestelllinks:

Rezension Doodle-Bücher 6

20 kesse Kleider: und 44 weitere modische Accessoires zeichnen (45 tolle Dinge zeichnen)

Rezension Doodle-Bücher 5

Aktuell ist leider nur die englische Ausgabe verfügbar:

20 Ways to Draw a Tree and 44 Other Nifty Things from Nature*

Rezension Doodle-Bücher 4

20 Ways to Draw a Doodle and 44 Other Zigzags, Twirls, Spirals, and Teardrops*

Rezension Doodle-Bücher 3

20 Ways to Draw a Tulip and 44 Other Fabulous Flowers*

Rezension Doodle-Bücher 2

20 Ways to Draw a Chair and 44 Other Interesting Everyday Th*

Ich glaube, das nächste Buch aus der Reihe, auf das ich Lust habe, das ist dieses hier:
20 Ways to Draw a Star and 44 Other Far-Out Wonders from the*

Welches der Bücher spricht Dich an? Oder besitzt Du schon Bücher aus der Serie?
Wenn ja, dann lass es mich doch einfach in den Kommentaren wissen, welche das sind, und was Dich daran besonders fasziniert.


*Dies sind Amazon-Affiliate-Links:
Wenn Du über diese Links bestellst, dann erhalte ich für meine Empfehlung ein paar Cent. Nicht so viel, dass ich mir davon ein Luxusleben in Saus und Braus gönnen könnte, aber es ist eine kleine Anerkennung, die mich freut. 🙂 Vielen Dank!

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst:

Sandra Dirks

Hallo, ich bin Sandra! Ich blogge über Flipcharts, Facilitation & Zubehör, um dir Ideen zu liefern, für Seminare, Coaching & Alltag. Folge mir auf Instagram, Pinterest, und YouTube für mehr Inspiration!