März 1

0 comments

Sonntagsgedanken & Monatsthema – BLAU = Weite, Neubeginn & atemfrei

Um die Blogbeiträge zukünftig inhaltlich noch mehr zu gruppieren und neue Ideen zu generieren, habe ich mich für dieses Jahr testweise dazu entschlossen, Monatsthemen zu gestalten.

Dabei sind einige Themen ganz eigen. Vielleicht seltsam. Einfach Sandra und vielleicht findest du dich in dem einen oder anderen Monat ja auch wieder. 

Ich möchte gerne wieder strukturierter ins Bloggen zu kommen und langfristiger planen, andererseits aber auch Ideen in Gang bringen, die schon länger in meinem Kopf herumschwirren. 

Dabei fehlen mir manchmal Anknüpfungspunkte. Die habe ich bei der Ideenfindung für die ersten beiden Monate (in diesem Fall März und April) einfacher ausmachen können. Ich bin sehr gespannt, wohin mich das bringt.  

Die ersten beiden Monate = März und April?

Das mit den Kalendermonaten, das üben wir nochmal, oder?
Nachdem der Januar unter dem Stichwort “Planungsmonat” und der Februar unter dem “Mimimi-Schniefmonat” nicht ohne einen großen Topf Selbstmitleid nun endlich der Vergangenheit angehören, kann ich im März endlich ordentlich in 2020 durchstarten. 

Damit das noch besser gelingt, brauche ich etwas, das mir Kraft gibt. Auch, wenn wir alle den Frühling mit seinem zarten Grün sehnsüchtig erwarten, so ist es doch für mich das Blau, das mich mit seinem Zauber erweckt und mir genau die Kraft gibt, die andere Menschen aus dem Grün ziehen. 

Blau, blau, blau

Blau, das ist herrlich, besonders ein tiefes dunkles Dunkelblau, das ist Heimat, das ist Ruhe, aber auch Freude und Stärke und sexy ist es auch noch. 

Das z.B., das ist so ein Blau nach meinem Geschmack. Bin gespannt, ob es sich mixen lässt.

Blau, also das “Classic blue”, das ist die Pantonefarbe des Jahres und das feiere ich. Wenn du mir schon länger folgst, dann weißt du ja, dass mir Farben sehr wichtig sind. 

Herrlich, oder?

Mehr zur Farbe und zur Idee dahinter findest du hier.

Mittlerweile geht es dabei nicht mehr nur um die saisonale Farbe meiner Kleidung, sondern auch um die richtige Markerfarbe auf dem Flipchart. Seit Monaten will ich mir schon ein wunderbares Dunkelblau mixen, habe es aber bisher immer aufgeschoben. Warum eigentlich?

Wo blau ist, da sind auch Meerjungfrauen! 

Glaubst du nicht? Na, dann schau doch mal ganz genau hin! Spoileralarm!

Klar, da gebe ich mich in diesem Monat ganz romantisch. Warum das so ist, das kannst du hier in der 3. Märzwoche nachlesen. Dazu habe ich einen schicken Materialtipp und sowieso einen süßen Buchtipp. 

Bücher gehen sowieso immer und deshalb gibt es in diesem Monat auch endlich wieder zwei zusätzliche Buchtipps, die längst überfällig sind. 

Noch mehr Spoileralarm: Die beschäftigen sich mit dem figürlichen Darstellen, sind nicht ganz neu, aber ich habe mir endlich mal Zeit genommen, mich damit intensiv auseinander zu setzen. Davon kann man ja auch gar nicht genug haben. 

Apropos Buch!

Du kennst [hoffentlich] unser wunderschönes großes Flipchart-Vorlagen-Buch, oder? Dann solltest du unbedingt dranbleiben, denn die Tanja Wehr und ich, wir haben gerade etwas ausgeheckt, dass du auf gar keinen Fall verpassen darfst. Mehr verrate ich dir aber erst, wenn es Zeit dafür ist. Nur soviel: Ich freue mich wie doll!

Sandra Dirks Tanja Wehr - Das große Flipchart-Vorlagen-buch

So viel zum Visuellen. Aber es gibt auch News zum Thema Webinar oder besser Live-Online-Workshops

Das solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen. 

Live-Online-Workshops?

Das läuft bei mir auch aktuell zum Thema “Blau und Weite”, weil ich beschlossen habe, diesen Part wieder aktiv in mein Portfolio aufzunehmen. 

Darum war ich auch auf der LEARNTEC 2020 mit einem Vortrag am Stand von Edudip vertreten

Klar, das Thema ist meine 2. große Leidenschaft, mal ganz professionell betrachtet, aber grundsätzlich wird das Thema in jedem Business immer wichtiger. Dazu erwartet dich ein epischer Blogbeitrag, den ich zur Sicherheit in zwei Teile aufgeteilt habe. 

Hier erfährst du viel über meine Sicht auf das Thema, und warum mir das so viel Freude macht. Ganz nebenbei erhältst du viele [kleine] Tipps und Tricks, die du für dein eigenes Event gut verwenden kannst.

Vielleicht bietet es dir aber auch einen Impuls, um endlich in dieses Thema einzusteigen. 

Pssst! Der FlipchartFriday im März dreht sich natürlich auch fast komplett um Dinge, die irgendwie blau sind.

Genug zum Einstieg, es geht jetzt los!

Apropos BLAU: Was ist denn deine Assoziation dazu? Was bedeutet es für dich und welche Themen kannst du dir dazu noch vorstellen? 

Schreib es mir gerne in die Kommentare.

Gruß von Sandra Dirks

Über die Autorin

Sandra ist Flipchart-Heldin und Online-Workshop-Urgestein mit Onlinedating-Hintergrund. Sie bloggt über Flipcharts, Facilitation & Zubehör, um dir Ideen zu liefern, für Workshops, Coaching & Alltag.

Das könnte dich auch interessieren

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

ERHALTE REGELMÄSSIG MEINE NEWS ,

TIPPS & TRICKS