Rezension: Der Flipchart-Coach von Axel Rachow & Johannes Sauer

Buchtipps
Sandra Dirks - Rezension Flipchart-Coach

Es ist mal wieder Zeit für eine Rezension. Heute empfehle ich das Buch von Axel Rachow und Johannes Sauer: Der Flipchart-Coach. Profi-Tipps zum Visualisieren und Präsentieren am Flipchart

„Waas?“, könntest du fragen, „Das ist doch Konkurrenz, die geben doch auch Flipchartkurse, Sandra!“
Klar, kann ja jeder machen, wie er will. Aber das Buch „Der Flipchart-Coach“ ist kein Zeichenkurs, sondern wirklich ein Flipchart-Coach. 🙂
Zudem findest du dort Antworten auf Fragen, die ich mir noch nie gestellt habe, die aber für einige Kollegen sehr wichtig sind. Da sind z.B. die Tipps, wie man Flipcharts haltbarer bekommt. Ist mir persönlich egal, ich mache alles immer neu! Aber wie man die Charts sicher transportiert und aufbewahrt, das ist in diesem Buch super erklärt.

Worum geht es in diesem Buch?

Profi-Tipps zum Visualisieren und Präsentieren am Flipchart

So lautet der Untertitel. Wer hier nur an das Zeichnen, oder gar bunte Bilder denkt, der ist auf dem Holzweg. Das Buch teilt sich auf vier sehr ausführliche Kapitel auf, die unterschiedliche Blickwinkel zum Thema einnehmen, aber alle aufeinander aufbauen, damit am Ende ein tolles, oder sogar verblüffendes Flipchart dabei herauskommt.
Fast 40 Seiten stehen für alle Fragen zum Equipment zur Verfügung.

Rezension Flipchart-Coach 2

Neben Materialtipps zu Papier, dazu ganz klassisch Marker und Kreiden, findest du hier kleine aber durchdachte Tipps zur Pflege, zum Transport und zur Lagerung deiner Flipchart-Kunstwerke. Damit kannst du aufwändig erstellte Flipcharts ganz sicher mehrfach einsetzen.

Im 2. Kapitel geht es um die wirkungsvolle Gestaltung von Flipcharts. Hier steht zunächst die Schrift im Fokus, und wie man mit wenig Farbeinsatz eine große Wirkung erzielt. Kurze Hinweise zu Figuren und Symbolen runden das Kapitel ab. Das Buch hat hier nicht den Anspruch, eine Bildbibliothek aufzubauen. Vielmehr steht hier im Fokus, wie durch die geschickte Anordnung von Schrift, Textcontainer und Symbol eine intensive Wirkung erzielt werden kann, die das Flipchart zum Hingucker macht.
Dieser Umgang mit Komposition oder Layout des Flipcharts wird im 3. Kapitel vertieft. Hier wird deutlich, wie wichtig der Weißraum auf einem Flipchart ist, und dass du auf jeden Fall auch Hilfslinien einsetzen solltest.

Das 4. Kapitel beginnt schwungvoll mit den ’11 Tipps für eine gelungene Präsentation‘. Hierbei steht immer das Flipchart als sehr wirkungsvolles Hilfsmittel im Fokus. Das Kapitel bietet auch erfahrenen Trainern eine Schatzkiste mit Tipps & Tricks, die man ganz schnell in die eigene Arbeit integrieren kann. Während du an der einen Ecke – im wahrsten Sinne des Wortes – Informationen aus dem Hut hervorzaubern, findest du sichere Orientierung mit Klebepunkten auf deinem Präsentationspfad.

 

Dieser letzte Satz verwirrt dich jetzt? Nun, dann solltest du das Buch auf jeden Fall kaufen und lesen. Mir hat es viel Spaß gemacht.

Das Buch ist mit 160 Seiten ein eher dünnes Buch aus dem Verlag ManagerSeminare. Der Vorteil ist aber, dass das Buch komplett in Farbe gedruckt wurde, und daher besonders anschaulich ist. Prall gefüllt mit praktischen Tipps sollte es in keiner Trainerbibliothek fehlen.
*

 


*Dies sind Amazon-Affiliate-Links:
Wenn Du über diese Links bestellst, dann erhalte ich für meine Empfehlung ein paar Cent. Nicht so viel, dass ich mir davon ein Luxusleben in Saus und Braus gönnen könnte, aber es ist eine kleine Anerkennung, die mich freut. 🙂 Vielen Dank!

Sandra Dirks

Hallo, ich bin Sandra!
Ich blogge über Flipcharts und Methoden, um zauberhaften Menschen wie dir dabei zu helfen, Ideen zu finden, für quirlige, überraschende und unvergessliche Events.

Folge mir auf Instagram, Pinterest, und YouTube für mehr Inspiration!

Letzte Artikel von Sandra Dirks (Alle anzeigen)

Voriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like