#TrainerQuickie – Wiederholung Nr.6: Markierungen

Trainingstipps
Sandra Dirks - Methodenquickies wichtige Info moderieren visualisiert von Sandra Dirks

Wenn ich sicherstellen möchte, dass die Informationen auch gelesen werden, dann kann ich die folgenden Wiederholungsquickies einsetzen, um das soeben Gelesene zu festigen

Das gibt mir einerseits etwas mehr Sicherheit, dass die Teilnehmer Wissen aufgenommen haben und andererseits wird für mich meine Rolle als Lernbegleiterin deutlicher.

Ich gebe eine konkrete Aufgabe, die während des Lesens erarbeitet werden soll. Die Teilnehmer sind ganz dankbar dafür und denken nicht, dass dies lediglich eine Beschäftigungsmaßnahme ist, weil der Referent nicht mehr weiß, was er mit der restlichen Zeit anfangen soll.

Bei einigen Kollegen ist das Unterrichtsprinzip und leicht verdientes Geld. Nun gut, das muss jeder mit sich selbst abmachen. Dabei haben manche Referenten ebenso den Wunsch, dass die Teilnehmer etwas lesen, weil sie sicherstellen möchten, dass genau dieser Text gelesen und verstanden wird. Nur leider ist diese Anweisung ohne eine konkrete Aufgabe vergeudete Zeit. Nicht alle Teilnehmer stehen auf dem gleichen Niveau.

Einige Teilnehmer sind auf Grund ihres Vorwissens und/ oder ihrer Persönlichkeitsstruktur nicht in der Lage, den Text konzentriert und umfassend durchzuarbeiten. In diesem Fall helfen kleine Aufgaben des Trainers, die einerseits Hilfestellung bieten für das Durcharbeiten, andererseits Grundlage für Wiederholungsübungen ist.

Variante 1:

„Lies die Seite quer und zeichne ein Fragezeichen an jeden Satz, der dir noch nicht deutlich ist.“

Variante 2:

„Markiere widersprüchliche oder kritische Inhalte mit einem kleinen Blitz am Rand.“

Variante 3:

„Zeichne einen Kasten oder einen Kreis um wichtige Wörter (oder Sätze).“

Variante 4:

„Schreibe die Worte ‚Ich werde das anwenden‘ (‚Ich werde mich besonders daran erinnern‘) neben eine Idee auf dieser (jeder) Seite (Kapitel, Abschnitt, Thema,…).“

Variante 5:

„Schreibe zu jeder Aufzählung auf dieser Seite die Worte ‚Stimme ich zu‘ oder ‚Stimme ich nicht zu‘. Oder zu jeder Information ‚praktisch‘ oder ‚nicht umsetzbar‘.“

Variante 6:

„Lies die Aufzählung auf dieser Seite und bilde deine eigene Rangfolge innerhalb dieser Aufzählung.“

Was könnten unsere Teilnehmer noch tun?

Im Anschluss an unterschiedlichste Varianten sollte eine Diskussion zur Auswertung stehen. Einerseits haben die Teilnehmer jetzt auch noch etwas zum Text zu sagen, andererseits „spielen“ sie noch einmal mit dem Lernstoff.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Lernen.

Sandra Dirks

Hallo, ich bin Sandra!
Ich blogge über Flipcharts und Methoden, um zauberhaften Menschen wie dir dabei zu helfen, Ideen zu finden, für quirlige, überraschende und unvergessliche Events.

Folge mir auf Instagram, Pinterest, und YouTube für mehr Inspiration!

Letzte Artikel von Sandra Dirks (Alle anzeigen)

Voriger Beitrag
Nächster Beitrag

You Might Also Like

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz