Subscribe to our Mailing List

Get the news right in your inbox!

Datenschutzerklärung

Rezension: Chaoskarten – Der Spaßkick für dein Event

in Trainingstipps - 2 Comments - 3 min read

Rezension: Chaoskarten – Der Spaßkick für dein Event

in Trainingstipps - 2 Comments - 3 min read
Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Eigentlich ist das ein witziges Partyspiel, eigentlich ist das ein sehr seriöser Blog.

Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Ich habe die Chaoskarten letzte Woche in einem Newsletter von selekkt.com entdeckt. Daraufhin habe ich sie sofort bestellt. Bestimmt ist das jetzt Werbung, obwohl ich die Karten höchstselbst bezahlt habe.

Bevor du auf die nun folgende Audiodatei klickst, solltest du wissen, dass ich manchmal einfach mein Smartphone einschalte, um mir spontane Ideen, die ich während einer Rezension o.ä. habe, dort drauf zu sprechen.

Meistens ist das sehr wertvoll und zeitsparend. Diesmal passierte dies und ich habe lange überlegt, ob ich dir dieses Zeitdokument wirklich zumuten möchte, aber entscheide selbst:

Wie funktioniert das?

Jeder Partygast/Seminarteilnehmer zieht zu am Eingang eine Karte. Diese Karte darf niemand anderem gezeigt werden. Auf der Karte steht eine Mission, die der Gast im Laufe des Abends erfüllen muss.

In dem Moment, wo hier und da im Raum die einzelnen Missionen erfüllt werden, beginnt das ganz große Kino. Ich finde das so gut.
Klar, als Gastgeber musst du hier loslassen können. Auf meiner Hochzeit hättet ihr das nicht erleben dürfen, die war durchgeplant bis ins letzte Detail, aber in einem Seminar oder Training – auch durchgeplant – da kann sowas gerne stattfinden. Nur sollte ich das als Trainer vorher wissen und so gut es eben geht zeitlich berücksichtigen.

Die Idee, die mich hier leitet ist, dass man die Ideen für Trainings anpassen kann. Ich bin nach wie vor der Überzeugung, dass es kleine Unterbrechungen braucht, um den Lernprozess erfolgreich zu machen.

Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event
Wie immer gilt: Die Mission zählt!

Wie kannst du dir das vorstellen?

Es ist auf jeden Fall mutig, denn du gibst die Kontrolle ab. Du überlegst dir, was analog für dein Thema Aufgaben sein könnten. Ein bunter Mix aus dem Spiel mit fachlichen Inhalten und dem Verbinden der Teilnehmer untereinander, der sollte es schon sein.

Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Lass ruhig eine Breakdance-Battle zu

Ganz ehrlich: Ich hätte auch manchmal nichts gegen eine spontane Polonaise. Einmal so, einfach durch den Raum. Ohne Musik, irgendwas wird sich schon ergeben.

Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Vertraue auf den Prozess!

Dann freue ich mich, wenn alle 35 Min. jemand einen Fachbegriff in den Raum brüllt und ihn sofort erklärt. Je länger ich drüber nachdenke, desto mehr Ideen kommen mir da in den Sinn.

Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Für ein Barcamp wäre das auch voll cool

Das Allerwichtigste ist doch, dass die Menschen miteinander in Kontakt kommen und ein gemeinsames Erlebnis haben. Das bindet sie emotional an das Event. Zusatznutzen: Auch die Inhalte verankern sich leichter.

Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Ob ich das auch für Spaßbremsen- und Pseudoseriöse Gruppen empfehlen würde?

Vertraue deinem Gefühl, aber springe mindestens einmal im Monat einfach raus, aus der Komfortzone und direkt über die Stränge.
Das wird dir gut tun, das macht Freude oder das geht auch schon mal schief.
Passiert. Dann hast du immer wieder etwas zu berichten

Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Wie auch immer das ausgeht: Du wirst daran wachsen. <- Sowas wollte ich schon immer mal schreiben, um mit meiner mehr als 20jährigen Erfahrung anzugeben. 😉

Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Auf der Webseite von Chaoskarten steht unter der Frage, ob der Name Chaoskarten wohl richtig gewählt ist, exakt die folgende Information:

Der Name Chaoskarten ist schlecht gewählt, absolut irreführend. Denn die besagten Karten haben ein durchweg positives Ansinnen. Die Missionen haben integrativen Charakter, sorgen für Gesprächsthema, gemeinsame Lacher und schaffen ein Gefühl der Zusammengehörigkeit. Dadurch werden starre Grüppchen aufgebrochen und auch schüchterne Seelen dazu ermutigt, über ihre Schatten zu springen und neue Bekanntschaften zu knüpfen. Die Teilnahme ist freiwillig, denn die Erfüllung der Aufgaben kostet oft Überwindung. Nach ein paar Getränken lässt sich aber auch diese Hürde leichter nehmen. Das Geheimnis einer guten Party ist das Unvorhergesehene; der Gradmesser, ob es sich um eine gelungene Feier handelte, die Antwort auf die Frage, wie oft man laut lachen musste.

https://www.chaoskarten.de/faq-haeufig-gestellte-fragen/
Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Absolute Kaufempfehlung, ich schreibe hier mal einen Amazon-Affiliate-Link hinein: https://amzn.to/2NRaGzm
Von irgendwas muss ich ja auch leben.

Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Wie ist das mit dir, kennst du diese Karten? Welche Erfahrungen hast du gemacht?

Gruß von Sandra Dirks
Sandra Dirks

Hallo, ich bin Sandra! Ich blogge über Flipcharts, Facilitation & Zubehör, um dir Ideen zu liefern, für Seminare, Coaching & Alltag. Folge mir auf Instagram, Pinterest, und YouTube für mehr Inspiration!

All posts

2 Comments

  • Annette 9. März 2019 at 13:35

    Hallo Sandra, ja….ich würde das bei jeder Gruppe einsetzen. Auch wenn ich die Karten nicht kenne, selbstgemacht in einen Umschlag und unter den Teilnehmerstuhl geklebt, lockert das jedes Training auf. Und wenn man – wie zuvor beschrieben – die Karten nicht hat, kann man die „Auftäge“ ja auf die Zielgruppe anpassen. Ich finde es klasse….und stimme Dir 100% zu: die beste Auflockerung ever!

    • Sandra Dirks 9. März 2019 at 22:12

      Hallo Annette,
      ja, das muss man schon anpassen. Es können ruhig ein paar Knaller dabei sein, aber dann muss man sich als Trainer oder Veranstalter damit auch wohlfühlen.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Sandra

    Leave a Reply

    Das bin ich

    Sandra Dirks

    Ich blogge über Flipcharts, Facilitation & Zubehör, um dir Ideen zu liefern, für Seminare, Coaching & Alltag. Folge mir auf Instagram, Pinterest, und YouTube für mehr Inspiration! Erfahre hier mehr...

    Sandra

    Folge mir hier

    Folge mir auf YouTube!

    Abonniere hier meine News und Tipps

    Im Newsletter sende ich dir ca. 2 mal pro Monat aktuelle Blogartikel und Kursinfo per Email.

    Datenschutzerklärung

    Kategorien

    Aktuelle Beiträge

    Instagram

    • Check-up zum Frühstück bei der Handwerkskammer Hannover. Meine #Sketchnotes zu den Foren 2 und 5. 
Habe mich heute sehr gefreut, Meike Haberstock und die  @hildebrandtillustration kennen zu lernen.
    • Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event⠀
Eigentlich ist dies ein seriöser Blog, aber manchmal muss man eben tun, was man tun muss: Man muss Dinge ausfindig machen, die dein Event zu einem super Event machen! ⠀
Jawoll, und darum gibt es die #Chaoskarten⠀
Schau mal in meinem Blog vorbei, dort findest du mehr Info und vor allem wichtige Informationen in einer Audiodatei. ⠀
Hab ein fröhliches Wochenende! ⠀
⠀
#Seminarmethoden #facilitation #trainingsmethoden #Humor #Lernen #Missionerfuellen⠀
⠀
@Chaoskarten⠀
    • Aus der Kategorie Service: Sandras kleine Beautytipps für Aschermittwoch. Nach dem Karneval ist vor dem Karneval! ⠀
Achtung wichtig: Das Material hinterher wieder gut gepflegt in die Schublade legen! Ich bin nicht sicher, was zuerst da war, der Lockenwickler oder der Marker...?!?⠀
⠀
#Markeraddict #markerliebe #Aschermittwoch
    • Mini - Flipchartkurs - Zeichne einen Flipchartmarker ⠀
Die heutige Flipchartidee liegt auf der Hand: Es geht um Marker. Ganz klar, denn heute ist Stiftvisite.⠀
Darum wird das auch ein sehr kurzer Beitrag, denn gleich kommen die Teilnehmer und dann geht's rund im Seminarraum. Ich freu mich schon.⠀
Für den Fall, dass du nicht dabei bist, greif doch einfach zum Marker und zeichne hier mit. Voilà!⠀
Alle Informationen findest du in meinem #Blog oder auf #YouTube!⠀
⠀
#Flipchart #Flipcharts #Visualisieren #FlipchartFriday #Flipchartkurs #VisualFacilitation #Paperboard #Flipchartgestaltung #Drawing #FlipchartTricks #Visualisierungen #Flipchartoftheday #Sketchnotes #Sketchnoting #doodles #businessdoodles #neulandmarkers #markers #marker #markeraddict #markerliebe
    • Frisch gebloggt! ⠀
“Für mehr #BlingBling im Leben!” ist ja auch ein schönes Motto. Neulich haben sich meine In-Ear-Glitzer-Headphones verabschiedet. Sie versagten den Dienst. Sie, die mit pinkfarbenen Glitzersteinchen besetzten Geräte, die ich mir etwas drei Jahre lang fast täglich in die Ohren schob, um an einem Online-Meeting, #Webinar oder einer ähnlichen Veranstaltung online teilzunehmen. Ich hatte sie mir damals für ganze 4.95 € bei Ebay gekauft. Plötzlich lösten sie sich einfach auf.⠀
Ersatz musste beschafft werden. Da ich In-Ear-Dings gar nicht mag, suchte ich nach Glitzerbling-Kopfhörern, die zwar das ganze Ohr bedecken, aber mich dafür nicht im Ohr nerven. Mir war klar, dass das sicher so aussehen würde, wie Prinzessin Leia oder Robbi der kleine Roboter, aber das fand ich dann auch irgendwie schick.⠀
⠀
Ich fand einen schicken Kopfhörer in Roségold der Marke “Lily England”.⠀
Wer ist das? Aber egal, Roségold! Wie geil ist das denn bitte. So schick.⠀
Und der andere mit Glitzer! Bestimmt echte Edelsteine! #Bling! ⠀
⠀
ch konnte mich einfach nicht entscheiden und kaufte beide. Kein Schnäppchen für jeweils etwa 20,00€. Qualitativ ist das, was ich höre auch mir auch immer egal. Ich kann alles gut hören, keine Rauschen und kein Knacken. Ich bin sehr zufrieden.⠀
Beide wurden jeweils in einer hochwertig anmutenden Schubladenbox geliefert. Wie süß! Also mal ehrlich, da kannst du nix dagegen sagen.⠀
⠀
#Headphones #LilyEngland #mehrGlamourimMeeting⠀
⠀
⠀
    • Wilde Notizen für meinen kleinen Überblick. 😊
Heute in Berlin, beim Pressefrühstück des Institut Français @meinfranzoesisch zur Vorstellung des Kulturprogramms 2019. Schwerpunkt: Interessante Inhalte für die Leserinnen meines Blogs @Sandiskolumne. Besonders interessant hier für mich "Rendezvous im Garten". Kann mir bitte jemand sagen, warum ich Rendevous in der Sketchnote mit "z" geschrieben habe? #facepalm 😂

@buch_contact

#Frankreicher_an_Veranstaltungen #Frankreicher_an_Lebensart #Lifestyleblogger #francoallemande #Berlin #InsitutFrançais

    Folge @sandradirks_de

    Twitter Feed

    ×