Subscribe to our Mailing List

Get the news right in your inbox!

Datenschutzerklärung

Rezension: Chaoskarten – Der Spaßkick für dein Event

in Trainingstipps - 3 min read

Rezension: Chaoskarten – Der Spaßkick für dein Event

in Trainingstipps - 3 min read
Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Eigentlich ist das ein witziges Partyspiel, eigentlich ist das ein sehr seriöser Blog.

Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Ich habe die Chaoskarten letzte Woche in einem Newsletter von selekkt.com entdeckt. Daraufhin habe ich sie sofort bestellt. Bestimmt ist das jetzt Werbung, obwohl ich die Karten höchstselbst bezahlt habe.

Bevor du auf die nun folgende Audiodatei klickst, solltest du wissen, dass ich manchmal einfach mein Smartphone einschalte, um mir spontane Ideen, die ich während einer Rezension o.ä. habe, dort drauf zu sprechen.

Meistens ist das sehr wertvoll und zeitsparend. Diesmal passierte dies und ich habe lange überlegt, ob ich dir dieses Zeitdokument wirklich zumuten möchte, aber entscheide selbst:

Wie funktioniert das?

Jeder Partygast/Seminarteilnehmer zieht zu am Eingang eine Karte. Diese Karte darf niemand anderem gezeigt werden. Auf der Karte steht eine Mission, die der Gast im Laufe des Abends erfüllen muss.

In dem Moment, wo hier und da im Raum die einzelnen Missionen erfüllt werden, beginnt das ganz große Kino. Ich finde das so gut.
Klar, als Gastgeber musst du hier loslassen können. Auf meiner Hochzeit hättet ihr das nicht erleben dürfen, die war durchgeplant bis ins letzte Detail, aber in einem Seminar oder Training – auch durchgeplant – da kann sowas gerne stattfinden. Nur sollte ich das als Trainer vorher wissen und so gut es eben geht zeitlich berücksichtigen.

Die Idee, die mich hier leitet ist, dass man die Ideen für Trainings anpassen kann. Ich bin nach wie vor der Überzeugung, dass es kleine Unterbrechungen braucht, um den Lernprozess erfolgreich zu machen.

Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event
Wie immer gilt: Die Mission zählt!

Wie kannst du dir das vorstellen?

Es ist auf jeden Fall mutig, denn du gibst die Kontrolle ab. Du überlegst dir, was analog für dein Thema Aufgaben sein könnten. Ein bunter Mix aus dem Spiel mit fachlichen Inhalten und dem Verbinden der Teilnehmer untereinander, der sollte es schon sein.

Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Lass ruhig eine Breakdance-Battle zu

Ganz ehrlich: Ich hätte auch manchmal nichts gegen eine spontane Polonaise. Einmal so, einfach durch den Raum. Ohne Musik, irgendwas wird sich schon ergeben.

Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Vertraue auf den Prozess!

Dann freue ich mich, wenn alle 35 Min. jemand einen Fachbegriff in den Raum brüllt und ihn sofort erklärt. Je länger ich drüber nachdenke, desto mehr Ideen kommen mir da in den Sinn.

Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Für ein Barcamp wäre das auch voll cool

Das Allerwichtigste ist doch, dass die Menschen miteinander in Kontakt kommen und ein gemeinsames Erlebnis haben. Das bindet sie emotional an das Event. Zusatznutzen: Auch die Inhalte verankern sich leichter.

Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Ob ich das auch für Spaßbremsen- und Pseudoseriöse Gruppen empfehlen würde?

Vertraue deinem Gefühl, aber springe mindestens einmal im Monat einfach raus, aus der Komfortzone und direkt über die Stränge.
Das wird dir gut tun, das macht Freude oder das geht auch schon mal schief.
Passiert. Dann hast du immer wieder etwas zu berichten

Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Wie auch immer das ausgeht: Du wirst daran wachsen. <- Sowas wollte ich schon immer mal schreiben, um mit meiner mehr als 20jährigen Erfahrung anzugeben. 😉

Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Auf der Webseite von Chaoskarten steht unter der Frage, ob der Name Chaoskarten wohl richtig gewählt ist, exakt die folgende Information:

Der Name Chaoskarten ist schlecht gewählt, absolut irreführend. Denn die besagten Karten haben ein durchweg positives Ansinnen. Die Missionen haben integrativen Charakter, sorgen für Gesprächsthema, gemeinsame Lacher und schaffen ein Gefühl der Zusammengehörigkeit. Dadurch werden starre Grüppchen aufgebrochen und auch schüchterne Seelen dazu ermutigt, über ihre Schatten zu springen und neue Bekanntschaften zu knüpfen. Die Teilnahme ist freiwillig, denn die Erfüllung der Aufgaben kostet oft Überwindung. Nach ein paar Getränken lässt sich aber auch diese Hürde leichter nehmen. Das Geheimnis einer guten Party ist das Unvorhergesehene; der Gradmesser, ob es sich um eine gelungene Feier handelte, die Antwort auf die Frage, wie oft man laut lachen musste.

https://www.chaoskarten.de/faq-haeufig-gestellte-fragen/
Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Absolute Kaufempfehlung, ich schreibe hier mal einen Amazon-Affiliate-Link hinein: https://amzn.to/2NRaGzm
Von irgendwas muss ich ja auch leben.

Sandra Dirks - Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event

Wie ist das mit dir, kennst du diese Karten? Welche Erfahrungen hast du gemacht?

Gruß von Sandra Dirks
Sandra Dirks

Hallo, ich bin Sandra! Ich blogge über Flipcharts, Facilitation & Zubehör, um dir Ideen zu liefern, für Seminare, Coaching & Alltag. Folge mir auf Instagram, Pinterest, und YouTube für mehr Inspiration!

All posts
  • Annette 9. März 2019 at 13:35

    Hallo Sandra, ja….ich würde das bei jeder Gruppe einsetzen. Auch wenn ich die Karten nicht kenne, selbstgemacht in einen Umschlag und unter den Teilnehmerstuhl geklebt, lockert das jedes Training auf. Und wenn man – wie zuvor beschrieben – die Karten nicht hat, kann man die „Auftäge“ ja auf die Zielgruppe anpassen. Ich finde es klasse….und stimme Dir 100% zu: die beste Auflockerung ever!

    • Sandra Dirks 9. März 2019 at 22:12

      Hallo Annette,
      ja, das muss man schon anpassen. Es können ruhig ein paar Knaller dabei sein, aber dann muss man sich als Trainer oder Veranstalter damit auch wohlfühlen.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Sandra

    Das bin ich

    Das bin ich

    Sandra Dirks

    Ich blogge über Flipcharts, Facilitation & Zubehör, um dir Ideen zu liefern, für Seminare, Coaching & Alltag. Folge mir auf Instagram, Pinterest, und YouTube für mehr Inspiration! Erfahre hier mehr...

    Sandra

    Folge mir hier

    Folge mir auf YouTube!

    Abonniere hier meine News und Tipps

    Im Newsletter sende ich dir ca. 2 mal pro Monat aktuelle Blogartikel und Kursinfo per Email.

    Datenschutzerklärung

    Kategorien

    Aktuelle Beiträge

    Instagram

    • Die Praxis für die da arbeitest macht Urlaub? Wie wäre es mit einem farbenfrohen Hinweisschild? 
Bild statt Video am #Flipchartfriday 
Kamera ausgefallen! Defekt? 🤷‍♀️🤦‍♀️ Aber das Flipchart war dann auch schon fertig. 
#Menno #Flipchartoftheday #markerliebe #neulandmarkers
    • Methodenidee: Gib mir einen Buchstaben ⠀
Diese Methode habe ich zufällig entdeckt, weil Heather @corpgraffitiart mich besucht hat und wir ein fröhliches kleines Lettering-Video drehen wollten. ⠀
⠀
Dabei ist uns diese kleine Übung aus dem Ruder gelaufen. Nach ein paar Tagen habe ich dazu noch weitere Ideen gehabt. Damit du die Ideen nachvollziehen kannst, habe ich das Video gemacht und dir hier noch ein paar Ideen zusammengestellt. ⠀
⠀
Diese Übung ist entweder zum Aufwärmen zu Beginn eines Flipchart- oder Letteringtrainings. Ich könnte es mir auch als Suppenloch für die Zeit nach der Mittagspause vorstellen. ⠀
⠀
Schau doch einfach mal im aktuellen Blogbeitrag vorbei. Link in Bio. ⠀
⠀
#Methodentipp #Lettering #Letteringworkshop #Trainingstipp #TraintheTrainer #Seminarmethode #Letteringaddict #markerliebe #Flipchart #TopChart⠀
⠀
⠀
⠀
    • Buchtipp - Lettering Journey - von Heather Leavitt Martinez⠀
Akuter Lettering-Lust-Befall! ...und es ist so einfach: Marker raus, Papier raus und los! ⠀
Heute im Blog: Meine Rezension zum Buch. ⠀
Enthält alle wichtigen Links für Material und Dings.⠀
⠀
Hast du auch einen Lieblingsletteringstyle in diesem Buch? ⠀
⠀
Review: You did a great job, @corpgraffitiart ❤
⠀
#letslettertogether #markerliebe #markeraddict #lettering #letteringaddict #neulandmarkers⠀
    • Kleiner #Methodenmontag! Didummdiditatara! <- Tusch!

Das Flipchart sollte gleich am Eingang sichtbar hängen. Sonst nochmal die Teilnehmer charmant darauf hinweisen, es zu lesen und gleich aktiv zu werden.
Es geht um die Verbindung mit anderen Teilnehmern. 
So kannst du gleich thematisch Kontakt aufnehmen. Funktioniert gut. Es ist auch gut, um Teilnehmer, die sich vor Veranstaltungsbeginn etwas unsicher um andere herumdrücken, schon mal ins Gespräch zu bringen. Es geht nicht um Smalltalk -nur für den Fall, dass du das nicht magst, sondern um einen thematischen Einstieg. 
Abhängig von deiner Veranstaltung ist es aber, ob die Teilnehmer das in der großen Runde wiederholen sollen. Ich finde nein. Aber das musst du aber selbst wissen, z.B. wenn du auf diese Weise gleich Erwartungen abfragen möchtest. 
Ich habe schon erlebt, dass die Übung sich verselbständigt hat und die Teilnehmer nicht nur in Kontakt mit Sitznachbarn, sondern auch mit den anderen Teilnehmern kommen. Das hängt aber von der Zeit ab, die die Teilnehmer zur Verfügung haben. 
Hast du eine Idee, wie und wann du diese Methode einsetzen könntest? Ich bin gespannt.

Lettering inspired by @corpgraffitiart #letslettertogether 
#methodentipp #flipchart #Flipchartoftheday #markerliebe #markeraddict
    • Es ist in diesem Account ein bisschen off-topic, denn genäht wird ja nur bei @sandiskolumne 
Aaaaber es geht hier um die neuen Orbits, die "kreisrunden Lineale" von @neulandcom , nach einer Idee von @corpgraffitiart . Da findet heute auch mal hier Genähtes statt. 
Wirklich coole Teile, diese Orbits, nicht nur für Visualisierer. Jeder Haushalt braucht sie, wenn du mich fragst. 😁
Ich habe sie gestern benutzt, um den Kragen meiner Sommertunika ordentlich einzuzeichnen. Ist sehr gut geworden. 👍🏻 Bestimmt ist das #Werbung. Na und? 😊

@einfachkarl_original Das wäre auch ein Set wert. 😉

#sewing #orbits #whynot #nähzubehör
    • Gerade wieder auf dem Schreibtisch gefunden: Die wunderbaren Tiere aus der Session mit @flairflixt beim wunderbaren Sketchnote-Barcamp in Hannover letzte Woche. #snbh19 @sketchnote_barcamp.de ❤❤❤ Mein Favorit ist der furchtbar grimmig schauende wütende Tiger. 
#sketchnotes #markerliebe #drawing #tierezeichnen

    Folge @sandradirks_de

    Twitter Feed

    ×