Subscribe to our Mailing List

Get the news right in your inbox!

Datenschutzerklärung

Buchtipp – Draw your BIG IDEA

in Buchtipps - 4 min read

Buchtipp – Draw your BIG IDEA

in Buchtipps - 4 min read
Buchtipp von Sandra Dirks Draw your big idea mit eigenen Zeichnungen
Ganz lieben Dank, dass du diesen Beitrag teilst!

Draw your Big Idea von Nora Herting und Heather Willems

Heute stelle ich dir ein von mir zunächst ganz falsch interpretiertes Buch vor. Nicht im negativen Sinn, aber ich hab es unter einer ganz anderen Idee geordert.

Buchtipp von Sandra Dirks Draw your big idea - abbildung mit MAterialien

So dachte ich, dass ich ein super schönes Visualisierungsbuch gekauft hatte. Dann kam das Buch an, und ich war  auch noch total happy und geflasht von den Visualisierungen. Das kündigte ich auch auf Twitter an.

Buchtipp von Sandra Dirks Draw your big idea mit Details

 

 

Ein Visualisierungsbuch, aha! Nein, ich habe wohl gelogen, denn ich habe sehr vorschnell getwittert.

 

Denn dann habe ich mich ganz ruhig mit dem Buch in eine Ecke gesetzt, und etwas total verrücktes gemacht.

Ich habe das Vorwort gelesen.

Ja, das Vorwort. Verrückt, oder? Das lässt man ja gern mal aus, aber hier war das echt nützlich.

Die beiden Kolleginnen, die haben nicht die Visualisierungsideen im Hinterkopf gehabt, als sie dieses Buch schrieben. Sie hatten die Idee, dass du und ich mit dem Buch arbeiten, und damit unsere Geschäftsidee, oder das Herzenswunschdingsthema samt Wunschkunden erarbeiten. Ja, es ist ein Arbeitsbuch, mit dem man sich Schritt für Schritt dem optimalen Geschäftsbereich und seinen Kunden nähert.

Buchtipp von Sandra Dirks Draw your big idea mit eigenen Zeichnungen 2

Aber dadurch ist das Buch voller frischer Ideen für Flipchart- oder Pinwand-Layouts. Es sind keine Schritt-für-Schritt-Anleitungen, aber mir reicht hier z.B. auch einfach das Bild.
Vielleicht richtet sich das Buch unter dem Aspekt der Vorlagen eher an erfahrenere Visualisierer, Scribbler, Trainer.
Aber das ist auch Ansichtssache, denn wenn du richtig Bock auf das Ausprobieren hast, dann gelingen dir die Bilder auch, wenn du dich einfach an den Darstellungen ausprobierst.

Dabei solltest du dann nicht den Anspruch haben, dass jedes Bild dir genauso klasse gelingt, wie die Vorlage, sondern lass dich darauf ein, dass es eben deine Zeichnung ist. Nora und Heather haben einen langjährigen, und zum Teil auch künstlerischen Vorsprung.

Inhalt

Das Buch ist innen und außen voll mit Visualisierungen von ImageThink, deren Stil ich einfach schön finde. Es ist eine gute Mischung zwischen einfachen Scribbles, und Comic-Elementen, die mir gefällt.

Das Buch gliedert sich in 10 Kapitel

Im ersten Kapitel (Chapter 1) „Putting Pen on Paper“, geht es den Autorinnen aber tatsächlich darum, dich ans Zeichnen zu bekommen. Sie führen dich hin zu Basics, Pfeilen, Strichmännchen und Textcontainern, die dir Lust auf mehr machen. Die Idee dahinter ist, dass du viel besser an den Kern deiner Idee kommst, wenn du sie scribbelst.

Im 2. Kapitel „Reflecting“ bist du eingeladen, deine jetzige Situation, deine Herkunft, sowie deine Zukunft in den Blick zu nehmen. Schließlich ist das die Basis, auf die du alles aufbaust. Für mich öffnet sich hier ein Riesenfundus an Visualisierungen zu genau diesem Thema. Wie oft sucht man nach einer neuen Idee, um das im Seminar anzubringen? Schließlich ist man mit verschiedenen Themen auf der Suche, und so rattert die Ideenmaschine in meinem Kopf.

Im 3. Kapitel wirst du angeleitet, deine Leidenschaften zu entdecken. Welche Aktivitäten geben dir Energie? Wie sieht dein Traumjob aus? Klar kannst du das Buch auch unter diesem Aspekt bearbeiten. Dann hast du einen Doppelnutzen, und müsstest den doppelten Preis für das Buch bezahlen. Aber keine Angst, ich werde dich nicht verraten. 😉

Buchtipp von Sandra Dirks Draw your big idea mit eigenen Zeichnungen - Textcontainern detailliert

Im 4. Kapitel darfst du deine Ziele und deine Sicht auf die Welt darstellen. Schließlich ist das auch die Vorarbeit für deine Aussagen auf deiner Webseite. Hier sind mir ein paar besonders starke Bilder für diese ‚Message‘ aufgefallen.

Hier nehme ich sogar zwei Methodenideen mit, obwohl das auch nicht explizit hier auftaucht.

Gerne würde ich hier aus jedem Kapitel ein paar Beispiele zeigen, auf der anderen Seite gilt hier einfach das Urheberrecht, und ich kann nur schwärmen, und du glaubst es mir, oder nicht.

Im 5. Kapitel darf ich meine Ideen darstellen. Wer das Buch unter diesem Aspekt bis hierher durchgearbeitet hat, der wird auch an dieser Stelle schon viel Lust haben, sich visuell auszudrücken. Auch hier ziehe ich mir wieder ein paar Ideen für meine Arbeit heraus. Im Trainingsalltag braucht man ja oft Tipps und Tricks für das Darstellen von Ideen.

Ich kann jetzt jedes der 10 Kapitel durchgehen, und schwärmen.

Im Grunde geht es in diesem Buch darum, den Weg aufzuzeigen, von dem aus ich starte, weiterführend auf dem Pfad zu mir selbst bin, um meine Themen zu entdecken. Dieser Weg bis hin zum Kunden, dessen Problem ich lösen möchte.

Sehr aktuell ist das alles, weil es viele Menschen gibt, die entweder auf diesem Pfad unterwegs sind, oder die sich darauf spezialisiert haben, andere auf diesem Weg zu unterstützen.

Kurz

Das Buch ist für die Berater und Coaches, die mit ihren Kunden diesen Weg erkunden, und die gerne ihre Bildbibliothek zu diesen Themen ausbauen möchten.
Außerdem für alle, die sich gerne visuell anleiten lassen möchten, den für sie richtigen Weg zu finden.

Sandra Dirks - Rezension Draw your Big Idea

Für so Leute wie mich, die sich von den Visualisierungen zu eigenen Ideen inspirieren lassen.

Fazit

Kaufen! Hast du etwas anderes erwartet? Nee, oder? 😉

Hier findest du das Buch:
*

Draw Your Big Idea: The Ultimate Creativity Tool for Turning Thoughts into Action and Dreams into Reality*

 

Ich wünsche dir viel Spaß damit.

Signet_Deine


 

*Dies ist ein Amazon-Affiliate-Link:

Wenn Du über diese Links bestellst, dann erhalte ich für meine Empfehlung ein paar Cent. Nicht so viel, dass ich mir davon ein Luxusleben in Saus und Braus gönnen könnte, aber es ist eine kleine Anerkennung, die mich freut. 🙂 Vielen Dank!

 

 

Ganz lieben Dank, dass du diesen Beitrag teilst!
Sandra Dirks

Hallo, ich bin Sandra! Ich blogge über Flipcharts, Facilitation & Zubehör, um dir Ideen zu liefern, für Seminare, Coaching & Alltag. Folge mir auf Instagram, Pinterest, und YouTube für mehr Inspiration!

All posts

Das bin ich

Sandra Dirks

Ich blogge über Flipcharts, Facilitation & Zubehör, um dir Ideen zu liefern, für Seminare, Coaching & Alltag. Folge mir auf Instagram, Pinterest, und YouTube für mehr Inspiration! Erfahre hier mehr...

Sandra

Folge mir hier

Folge mir auf YouTube!

Abonniere hier meine News und Tipps

Im Newsletter sende ich dir ca. 2 mal pro Monat aktuelle Blogartikel und Kursinfo per Email.

Datenschutzerklärung

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Instagram

  • Check-up zum Frühstück bei der Handwerkskammer Hannover. Meine #Sketchnotes zu den Foren 2 und 5. 
Habe mich heute sehr gefreut, Meike Haberstock und die  @hildebrandtillustration kennen zu lernen.
  • Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event⠀
Eigentlich ist dies ein seriöser Blog, aber manchmal muss man eben tun, was man tun muss: Man muss Dinge ausfindig machen, die dein Event zu einem super Event machen! ⠀
Jawoll, und darum gibt es die #Chaoskarten⠀
Schau mal in meinem Blog vorbei, dort findest du mehr Info und vor allem wichtige Informationen in einer Audiodatei. ⠀
Hab ein fröhliches Wochenende! ⠀
⠀
#Seminarmethoden #facilitation #trainingsmethoden #Humor #Lernen #Missionerfuellen⠀
⠀
@Chaoskarten⠀
  • Aus der Kategorie Service: Sandras kleine Beautytipps für Aschermittwoch. Nach dem Karneval ist vor dem Karneval! ⠀
Achtung wichtig: Das Material hinterher wieder gut gepflegt in die Schublade legen! Ich bin nicht sicher, was zuerst da war, der Lockenwickler oder der Marker...?!?⠀
⠀
#Markeraddict #markerliebe #Aschermittwoch
  • Mini - Flipchartkurs - Zeichne einen Flipchartmarker ⠀
Die heutige Flipchartidee liegt auf der Hand: Es geht um Marker. Ganz klar, denn heute ist Stiftvisite.⠀
Darum wird das auch ein sehr kurzer Beitrag, denn gleich kommen die Teilnehmer und dann geht's rund im Seminarraum. Ich freu mich schon.⠀
Für den Fall, dass du nicht dabei bist, greif doch einfach zum Marker und zeichne hier mit. Voilà!⠀
Alle Informationen findest du in meinem #Blog oder auf #YouTube!⠀
⠀
#Flipchart #Flipcharts #Visualisieren #FlipchartFriday #Flipchartkurs #VisualFacilitation #Paperboard #Flipchartgestaltung #Drawing #FlipchartTricks #Visualisierungen #Flipchartoftheday #Sketchnotes #Sketchnoting #doodles #businessdoodles #neulandmarkers #markers #marker #markeraddict #markerliebe
  • Frisch gebloggt! ⠀
“Für mehr #BlingBling im Leben!” ist ja auch ein schönes Motto. Neulich haben sich meine In-Ear-Glitzer-Headphones verabschiedet. Sie versagten den Dienst. Sie, die mit pinkfarbenen Glitzersteinchen besetzten Geräte, die ich mir etwas drei Jahre lang fast täglich in die Ohren schob, um an einem Online-Meeting, #Webinar oder einer ähnlichen Veranstaltung online teilzunehmen. Ich hatte sie mir damals für ganze 4.95 € bei Ebay gekauft. Plötzlich lösten sie sich einfach auf.⠀
Ersatz musste beschafft werden. Da ich In-Ear-Dings gar nicht mag, suchte ich nach Glitzerbling-Kopfhörern, die zwar das ganze Ohr bedecken, aber mich dafür nicht im Ohr nerven. Mir war klar, dass das sicher so aussehen würde, wie Prinzessin Leia oder Robbi der kleine Roboter, aber das fand ich dann auch irgendwie schick.⠀
⠀
Ich fand einen schicken Kopfhörer in Roségold der Marke “Lily England”.⠀
Wer ist das? Aber egal, Roségold! Wie geil ist das denn bitte. So schick.⠀
Und der andere mit Glitzer! Bestimmt echte Edelsteine! #Bling! ⠀
⠀
ch konnte mich einfach nicht entscheiden und kaufte beide. Kein Schnäppchen für jeweils etwa 20,00€. Qualitativ ist das, was ich höre auch mir auch immer egal. Ich kann alles gut hören, keine Rauschen und kein Knacken. Ich bin sehr zufrieden.⠀
Beide wurden jeweils in einer hochwertig anmutenden Schubladenbox geliefert. Wie süß! Also mal ehrlich, da kannst du nix dagegen sagen.⠀
⠀
#Headphones #LilyEngland #mehrGlamourimMeeting⠀
⠀
⠀
  • Wilde Notizen für meinen kleinen Überblick. 😊
Heute in Berlin, beim Pressefrühstück des Institut Français @meinfranzoesisch zur Vorstellung des Kulturprogramms 2019. Schwerpunkt: Interessante Inhalte für die Leserinnen meines Blogs @Sandiskolumne. Besonders interessant hier für mich "Rendezvous im Garten". Kann mir bitte jemand sagen, warum ich Rendevous in der Sketchnote mit "z" geschrieben habe? #facepalm 😂

@buch_contact

#Frankreicher_an_Veranstaltungen #Frankreicher_an_Lebensart #Lifestyleblogger #francoallemande #Berlin #InsitutFrançais

Folge @sandradirks_de

Twitter Feed

×