Buchtipp – Ladies Drawing Night

Buchtipps
Sandra Dirks - Ladies Drawing Night Titelbild

„Es ist wie Improvisation, nur beim Malen.“, sagen die Autorinnen, und das gefällt mir wie verrückt.

Das Buch „Ladies Drawing Night“ ist wieder einmal ein englisches Buch, aber wer weiß, wann das mal auf deutsch erscheint. Ich habe schon den Titel ins Herz geschlossen, noch bevor ich mir das eBook geladen hatte.

In meiner Fantasie war die Idee der Ladies Drawing Night per se schon mal eine super Idee.

Sandra Dirks - Ladies Drawing Night Zubehör

Es ist ein sehr praktisches Buch, es ist ein Leitfaden für die Organisation einer „Ladies Drawing Night“. Klar, als alter Seminarhase finde ich Parallelen zur Seminarorganisation. Aber die Ladies Drawing Night mutet auch wie ein schöner Abend unter Freundinnen an. Ich kann mir das sehr gut vorstellen.

Worum geht es in diesem Buch?

Zu Beginn des Buches erklären die Autorinnen ihre Motivation zur Organisation ihrer Ladies Drawing Night. Ganz nebenbei erhältst du dabei einen Einblick in die künstlerische Arbeit der Autorinnen. Sowas begeistert mich immer.
Bei der Ladies Drawing Night geht es in erster Linie um das gemeinsame kreative Tun unter Kollegen, das hat auch immer Auswirkungen auf die persönliche Entwicklung. Der Austausch untereinander steht im Vordergrund, aber es geht auch um das Feedback. Schnell wird klar, dass es nicht nur um ein Treffen unter Profis geht, sondern dass hier auch Frauen willkommen sind, die Lust am kreativen Ausdruck haben.

So verrückte Tanten wie ich z.B., die an manchen Tagen immer noch damit hadern, dass sie es nie versucht haben, DAS, also das da, ein Studium in Grafik- oder Kommunikationsdesign. Aber es ist auch ein Abend für ambitionierte, Scribbler, Maler oder Zeichner.

Es ist auch möglich, sich für diesen Abend einen Profi einzuladen, um dann ähnlich einem Workshop, mit und voneinander zu lernen. Das gemeinsame Tun beim Malen steht im Vordergrund, nicht kochen, oder andere Nebenschauplätze.

Da ich ganz persönlich kochen hasse, und dem gemeinsamen Kochen überhaupt gar nichts abgewinnen kann, finde ich es klasse, dass es endlich mal ein Buch gibt, indem man nicht vorher noch Essen zubereiten muss, um danach endlich einen schönen Abend zu haben. Hier gibt’s die Knabbereien auf dem Tisch. Eine Tüte Chips, ein paar Flaschen guten Rotwein. Alles das wird zwischen den Farben, Pinseln und Papieren angeordnet, und steht dem Verzehr nebenbei zur Verfügung. Nein, so ein Nudelsalat ist tabu! Zum Glück. 🙂

Sandra Dirks - Ladies Drawing Night Pinsel

 

Zurück zum Inhalt.

Im Buch sind 10 Projektideen für jeweils einen Abend beschrieben. Alle diese Projekte wurden bereits von den Autorinnen erfolgreich durchgeführt. Dabei einigt man sich entweder auf ein gemeinsames Thema, gemeinsames Material, gemeinsame Farben, oder eben alles zusammen. Schon allein das stelle ich mir nicht so ganz einfach, aber auch unterhaltsam vor.

Sandra Dirks - Ladies Drawing Night Aquarellkasten

Passend zum Buch gibt es seit einiger Zeit auch einen Skillshare-Kurs, in dem die drei Autorinnen beispielhaft einen Abend durchspielen. Gekürzt auf rund 40 Minuten bekommt man zusätzlich einen guten Eindruck davon, was möglich ist, an einem solchen Abend.

Zum Schmunzeln bringt mich das Video, in dem die Autorinnen über die zu verwendenden Farben diskutieren. Das ist im Buch beschrieben, aber ich konnte mir das nicht so richtig vorstellen. Da geht es schon ein bisschen zur Sache, unter den dreien.

Die Farben dürfen nicht gemischt werden, sondern sollen so vermalt werden, wie sie ausgewählt wurden. Dazu einigen sich die Autorinnen auf verschiedene Themen, die sie malen möchten. Hier sind es die Themen: Architektur, Wohnzimmereinrichtung, Blumen, Muster, Mode. Es wird auf einheitlichem Papier gearbeitet. Jede beginnt mindestens eins der Bilder, zwischendurch werden die Bilder immer wieder ausgetauscht. Außerdem tauscht man sich auch darüber aus, was hilfreich sein könnte, und gibt sich gegenseitig Tipps.

Am Ende gibt es dann ein Feedback zum Gesamtwerk. Mich begeistert sowohl am Buch, als auch am Kurs, wie gut die Bilder zusammen passen.

Das reizt mich sehr, das vielleicht doch einfach mal auszuprobieren. Unter diesem Link kannst du kostenlos das Einführungsvideo zum Skillshare-Kurs anschauen. Das finde ich auch schon sehr sympathisch: http://skl.sh/2e32EWD

Sandra Dirks - Ladies Drawing Night Pinterest Foto

Mein Fazit:

Ich bin noch nicht sicher, ob ich so einen Abend organisieren möchte, aber mich reizt ganz viel daran. Das Buch macht definitiv Lust auf mehr.

Unbedingt empfehlenswert, wenn du auch schon mal daran gedacht hast, so einen Abend, oder ein Treffen zu organisieren. Tolle Projektideen.
Kaufen!
Ladies Drawing Night: Make Art, Get Inspired, Join the Party*

 

Viel Spaß! Hast du auch Lust auf so eine Veranstaltung?

Signet_Deine

 


*Dies ist ein Amazon-Affiliate-Link:

Wenn Du über diese Links bestellst, dann erhalte ich für meine Empfehlung ein paar Cent. Nicht so viel, dass ich mir davon ein Luxusleben in Saus und Braus gönnen könnte, aber es ist eine kleine Anerkennung, die mich freut. 🙂 Vielen Dank!

 

 

Sandra Dirks

Hallo, ich bin Sandra!
Ich blogge über Flipcharts und Methoden, um zauberhaften Menschen dabei zu helfen, Ideen zu finden, für quirlige, überraschende und unvergessliche Events.

Folge mir auf Instagram, Pinterest, und YouTube für mehr Inspiration!
Opt In Image

Der Newsletter informiert dich über meine Themen und Angebote: Visualisierung, Trainingstipps und Methoden.

Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den US-Anbieter ConvertKit, statistische Auswertung sowie deine Abbestellmöglichkeiten findest du in meiner Datenschutzerklärung: https://sandra-dirks.de/datenschutz/.

Vorige Geschichte
Nächste Geschichte

You Might Also Like