März 11

0 comments

Meerjungfrauen küssen?! – Warum nicht einfach zeichnen?

Ganz lieben Dank, dass du diesen Beitrag teilst!

Auf geht’s shoop, shoop! Oder: Plitsch, platsch, wie du willst. Das Meerjungfrauen-Thema, das ist mir neulich einfach so passiert. Ja, es passt zu meinem Monatsthema BLAU, weil Meerjungfrauen einfach immer im wunderschönen blauen Meer schwimmen. Weiß doch jeder.

Dieser Post ist sicher Werbung, weil mir das Farbset und die Novario-Box von Neuland zur Verfügung gestellt wurden. Vielen Dank! Das Buch habe ich aber selbst erworben.

Es gibt bei Neuland jetzt das Farbset „Mermaid’s Kiss“. Das hat mich inspiriert. Zeitgleich kam die neue Novario® Eco-Box. Da dachte ich spontan, warum nicht einfach mal ein paar Meerjungfrauen drauf zeichnen?

Also habe ich spontan ein Meerjungfrauen-Selfie gezeichnet. Wirklich, so sehe ich als Meerjungfrau aus. Das kannste mir glauben! Süß, oder?

Jetzt geht es los!

Vor einiger Zeit war die Meerjungfrau auch schon zu Gast im #FlipchartFriday

Schon irgendwie schick, ein bisschen blingbling so eine Meerjungfrau und elegant und über Schuhe oder zu teure Schuhe musst du dir auch keine Gedanken mehr machen. Keine schmerzenden Zehen, die sich beschweren, dass sie die dicke Frau in Highheels den ganzen Abend durch den Saal balancieren müssen. Nee, also das ist schon gar nicht dumm!
Und für die Gelenke ist der Aufenthalt im Wasser sowieso ein Fest. Besonders bei so kleinen dicken Meerjungfrauen, wie ich eine bin.

Machen wir uns nix vor, für die Haare ist es ’ne Strapaze. Das ist auch bei Meerjungfrauen sicher immer ein Problem. Das kann mir keiner erzählen. Immer im Salzwasser, das kannste auch mit Olaplex nicht retten. Wasserfestes Make-Up auf Dauer ist nicht gut für die Wimpern. Aber irgendwas ist ja immer…

Also Meerjungfrauen. Motiv für Träume, Fantasie und Ferienfreude. Was fällt dir noch ein für den Businesskontext?

Ich gebe dir ein paar Minütchen Zeit zum Nachdenken:

Und? Was ist dabei herausgekommen? Schreib es mir gerne in die Kommentare.

Wie zeichnet man Feen und Meerjungfrauen?

Heute stelle ich dir noch dieses zauberhafte Büchlein vor, das mich schon damals zum FlipchartFriday inspiriert hat und überhaupt so zauberhaft ist. Es sind sogar Sticker drin.

Ich finde es sehr süß. Es bekommt keinen eigenen Beitrag, weil es sehr dünn ist, aber es ist so schön. Merkste, da kommt das kleine Mädchen wieder durch.

Inspiration für Figuren

Es ist auch eine Möglichkeit Figuren zu zeichnen oder zumindest eine Idee, die Lust darauf macht, damit anzufangen. Da finde ich immer, dass es für Figuren einfach nie genug an Inspiration sein kann. Vielleicht sage ich das aber auch nur, weil ich da bisher noch nicht meine Figur gefunden habe.

Vielleicht wirst du damit auch zur Heldin auf dem Meerjungfrauen-Kindergeburtstag oder du bist die Gruppenleitung einer dieser zauberhaften Meerjungfrauen-Schwimmkurse und musst eine Ankündigung machen? Voilà!

Sandra Dirks - Buch zum Zeichnen von Meerjungfrauen Inhaltsverzeichnis

Pssst! Blick ins Buch.

Sandra Dirks - Buch zum Zeichnen von Meerjungfrauen Rückseite

Ein Blick auf die Rückseite. Ich finde, dass das eine süße Kaufempfehlung für Zwischendurch ist.

Vielleicht magst du statt Mermaids lieber kleine Feen zeichnen?

Sandra Dirks - Zeichne eine Fee auf dein Flipchart Detail

Dann ist das Buch dir auch hier eine Hilfe. Mich sprechen persönlich die Meerjungfrauen mehr an weil die eben im Ozean leben und mir das einfach besser gefällt. Die Fee, die lebt ja im Wald und damit kann ich nix anfangen. Ich hasse Waldspaziergänge, aber egal. Funfact! Darum geht’s ja hier nicht! Aber das Bild von der guten Fee, das hat auf jeden Fall seinen Platz auf einem Flipchart.

Unter der Frage: „Wenn dir eine gute Fee drei Wünsche schenkt…“ oder „Deine drei Wünsche für die Zukunft?“, oder, oder. Alles was irgendwie mit Wünschen zu tun hat, das schreit geradezu nach einer Fee.

#isso

Wenn du dann die Fee in die Mitte des Flipcharts zeichnest, dann kannst du die Ideen und Wünsche der Teilnehmer drumherum schreiben, oder das eben auch noch mit kleinen Zeichnungen unterstützen. Ich sag dir: „Hamma! Damit bist du mindestens so cool wie die gute Fee selbst!“

Sandra Dirks - Zeichne eine Fee auf dein Flipchart

Toppen kannst du das nur noch, wenn du die kleine Fee als Aufzählungszeichen für die Wunschsammlung nimmst. Nun, wenn es zeitlich wirklich pressiert, dann nimm einfach nur den Zauberstab.

Hier kannst du das Buch kaufen. (Amazon-Affiliate-Link).

Ich bin gespannt was du sagst und welche Ideen du für mehr Meerjungfrauen auf Business-Flipcharts hast. Viel Spaß!

Gruß von Sandra Dirks
Ganz lieben Dank, dass du diesen Beitrag teilst!

Über die Autorin

Hallo, ich bin Sandra! Ich blogge über Flipcharts, Facilitation & Zubehör, um dir Ideen zu liefern, für Seminare, Coaching & Alltag. Folge mir auf Instagram, Pinterest, und YouTube für mehr Inspiration!

Das könnte dich auch interessieren

Meerjungfrauen küssen?! – Warum nicht einfach zeichnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

ERHALTE REGELMÄSSIG MEINE NEWS ,

TIPPS & TRICKS