Subscribe to our Mailing List

Get the news right in your inbox!

Datenschutzerklärung

Methode zum Kennenlernen: Teilnehmer verbinden

in Trainingstipps - 3 min read

Methode zum Kennenlernen: Teilnehmer verbinden

in Trainingstipps - 3 min read
Sandra Dirks - Bild aus der Übung Menschen verbinden
Ganz lieben Dank, dass du diesen Beitrag teilst!

Wenn ich weiß, dass ich mit einer Gruppe intensiver, oder über einen längeren Zeitrum zusammenarbeite dann nutze ich gerne die folgende Übung mit dem Namen: Menschen verbinden.

Die geht im Präsenztraining so:

Bitte die Teilnehmer, dass sie auf einer Moderationswand jeweils auf der rechten und linken Seite ihre Namen untereinander schreiben.
Das kann – je nach Gruppe – der Vor- und Nachname sein.

Dann bittest du die Teilnehmer, Kontakt miteinander aufzunehmen, und sich auszutauschen. Über gemeinsame Interessen, Wohnort, Fachgebiete. Haben die Teilnehmer etwas gefunden, das sie verbindet, dann verbinden sie sich auch auf der Pinnwand miteinander:

Sie ziehen eine Linie vom eigenen Namen zum anderen und schreiben oben auf die Linie, was sie miteinander verbindet.
Dann wechseln die Partner und wieder werden Gemeinsamkeiten gesucht. So ergibt sich nach und nach ein buntes Gruppenbild, auf das du auch in der Pause immer mal wieder zurückkommen kannst, um ein Kennenlernen zu ermöglichen.

Methode -Menschen verbinden

Diese Übung ist auch im Webinar super!

Da funktioniert sie so:

Wenn du einen Kurs anbietest, der aus mehreren Webinaren besteht, oder wenn du einen asynchronen Online-Kurs mit einzelnen Webinaren unterstützen willst, dann ist es sinnvoll, wenn du die Teilnehmer über die einfache kurze Verbindung hinaus noch etwas intensiver miteinander bekannt machst.
Dazu nimmst du dir ein wenig mehr Zeit. Für ein einmaliges Webinar solltest du aus Zeitgründen auf diese Übung verzichten.

Material

Folie mit vorbereiteten Namen der Teilnehmer

Menschen verbinden Vorbereitung

Verlauf

Im Webinar ist es so nicht einfach ins Gespräch zu kommen, deshalb nutzen wir hierzu die Chatfunktion. Die Teilnehmer versuchen über den Chat Gemeinsamkeiten zu finden:

„Wer von Euch arbeitet im Vertrieb?“ – „Wer von Euch mag gerne Actionfilme?“ – „Wer von Euch ist schon seit fünf Jahren im Beruf?“ – „Wer von Euch geht gerne Laufen?“

Im Chat folgt dann ein buntes Durcheinander aus Fragen und Antworten: „@Frager1 Ich arbeite im Vertrieb.“ Dann ziehen die Teilnehmer eine Verbindungslinie auf der Folie auf dem Whiteboard.

Auch hier ergibt sich nach einiger Zeit ein lustig buntes Kunstwerk. Das kann als Bild abgespeichert und an alle verteilt werden. Es kann auch als gemeinsames Arbeitsergebnis im Forum eines asynchronen Onlinekurses abgelegt werden, z.B. in der ‚Cafébar‘, die in diesen Kursen extra fürs Kennenlernen angelegt ist.

 

 Verbindungslinien

 

 

Varianten

Wenn du die Möglichkeit hast, dann nutze zusätzlich die Teilnehmerfotos, damit sich die Teilnehmer ein Bild von den anderen Teilnehmern machen können.

 

Mein Praxistipp:

Die Übung „Teilnehmer verbinden“ lässt sich im Webinar am besten mit max. 10 Teilnehmern durchführen, da das noch eine sehr übersichtliche Gruppe im Webinar ist. Hier ist es auch möglich, dass die Teilnehmer sich live absprechen. Plane etwa 20 Minuten für diese Übung ein.
Dieses Webinar zu Beginn einer längeren Online-Zusammenarbeit sollte nur dem Kennenlernen der Plattform, und der Teilnehmer dienen!
Du kannst auf die zukünftigen Lernziele hinweisen, aber grundsätzlich geht es hier nur darum, Kontakt aufzunehmen, den Lernraum kennenzulernen, und mehr Sicherheit im Umgang mit der Technik zu gewinnen.

Grundsätzlich gebe ich dir noch den folgenden Tipp mit auf den Weg:

Es bietet sich an, Kennenlernübungen aus Präsenzseminaren an die Belange des virtuellen Seminarraums anzupassen.

Viel Spaß, und fröhliche Begegnungen!

Methode -Menschen verbindenGruß von Sandra Dirks

Ganz lieben Dank, dass du diesen Beitrag teilst!
Sandra Dirks

Hallo, ich bin Sandra! Ich blogge über Flipcharts, Facilitation & Zubehör, um dir Ideen zu liefern, für Seminare, Coaching & Alltag. Folge mir auf Instagram, Pinterest, und YouTube für mehr Inspiration!

All posts
  • Gabriela Schweinberger 27. Oktober 2017 at 12:14

    Dieser Tip ist für mich der absolute Renner. Danke sehr dafür!! Schlägt jedesmal ein wie eine Bombe, ob die Teilnehmer sich kennen oder nicht 🙂

    • Sandra Dirks 31. Oktober 2017 at 20:25

      Vielen Dank, das freut mich sehr.
      Ich mag die Übung auch sehr gerne, aber ich muss immer gut auf die Zeit achten. Meistens muss ich stoppen, wenn die Teilnehmer gerade so richtig schön dabei sind. Aber irgendwann muss man ja auch mit dem Seminar beginnen. ☺
      Liebe Grüße
      Sandra

  • […] “Methode zum Kennenlernen: Teilnehmer verbinden” – Keine soziometrische Aufstellung mehr. Probieren Sie mal andere Kennenlernübungen in […]

  • Das bin ich

    Sandra Dirks

    Ich blogge über Flipcharts, Facilitation & Zubehör, um dir Ideen zu liefern, für Seminare, Coaching & Alltag. Folge mir auf Instagram, Pinterest, und YouTube für mehr Inspiration! Erfahre hier mehr...

    Sandra

    Folge mir hier

    Folge mir auf YouTube!

    Abonniere hier meine News und Tipps

    Im Newsletter sende ich dir ca. 2 mal pro Monat aktuelle Blogartikel und Kursinfo per Email.

    Datenschutzerklärung

    Kategorien

    Aktuelle Beiträge

    Instagram

    • Check-up zum Frühstück bei der Handwerkskammer Hannover. Meine #Sketchnotes zu den Foren 2 und 5. 
Habe mich heute sehr gefreut, Meike Haberstock und die  @hildebrandtillustration kennen zu lernen.
    • Rezension: Chaoskarten - Der Spaßkick für dein Event⠀
Eigentlich ist dies ein seriöser Blog, aber manchmal muss man eben tun, was man tun muss: Man muss Dinge ausfindig machen, die dein Event zu einem super Event machen! ⠀
Jawoll, und darum gibt es die #Chaoskarten⠀
Schau mal in meinem Blog vorbei, dort findest du mehr Info und vor allem wichtige Informationen in einer Audiodatei. ⠀
Hab ein fröhliches Wochenende! ⠀
⠀
#Seminarmethoden #facilitation #trainingsmethoden #Humor #Lernen #Missionerfuellen⠀
⠀
@Chaoskarten⠀
    • Aus der Kategorie Service: Sandras kleine Beautytipps für Aschermittwoch. Nach dem Karneval ist vor dem Karneval! ⠀
Achtung wichtig: Das Material hinterher wieder gut gepflegt in die Schublade legen! Ich bin nicht sicher, was zuerst da war, der Lockenwickler oder der Marker...?!?⠀
⠀
#Markeraddict #markerliebe #Aschermittwoch
    • Mini - Flipchartkurs - Zeichne einen Flipchartmarker ⠀
Die heutige Flipchartidee liegt auf der Hand: Es geht um Marker. Ganz klar, denn heute ist Stiftvisite.⠀
Darum wird das auch ein sehr kurzer Beitrag, denn gleich kommen die Teilnehmer und dann geht's rund im Seminarraum. Ich freu mich schon.⠀
Für den Fall, dass du nicht dabei bist, greif doch einfach zum Marker und zeichne hier mit. Voilà!⠀
Alle Informationen findest du in meinem #Blog oder auf #YouTube!⠀
⠀
#Flipchart #Flipcharts #Visualisieren #FlipchartFriday #Flipchartkurs #VisualFacilitation #Paperboard #Flipchartgestaltung #Drawing #FlipchartTricks #Visualisierungen #Flipchartoftheday #Sketchnotes #Sketchnoting #doodles #businessdoodles #neulandmarkers #markers #marker #markeraddict #markerliebe
    • Frisch gebloggt! ⠀
“Für mehr #BlingBling im Leben!” ist ja auch ein schönes Motto. Neulich haben sich meine In-Ear-Glitzer-Headphones verabschiedet. Sie versagten den Dienst. Sie, die mit pinkfarbenen Glitzersteinchen besetzten Geräte, die ich mir etwas drei Jahre lang fast täglich in die Ohren schob, um an einem Online-Meeting, #Webinar oder einer ähnlichen Veranstaltung online teilzunehmen. Ich hatte sie mir damals für ganze 4.95 € bei Ebay gekauft. Plötzlich lösten sie sich einfach auf.⠀
Ersatz musste beschafft werden. Da ich In-Ear-Dings gar nicht mag, suchte ich nach Glitzerbling-Kopfhörern, die zwar das ganze Ohr bedecken, aber mich dafür nicht im Ohr nerven. Mir war klar, dass das sicher so aussehen würde, wie Prinzessin Leia oder Robbi der kleine Roboter, aber das fand ich dann auch irgendwie schick.⠀
⠀
Ich fand einen schicken Kopfhörer in Roségold der Marke “Lily England”.⠀
Wer ist das? Aber egal, Roségold! Wie geil ist das denn bitte. So schick.⠀
Und der andere mit Glitzer! Bestimmt echte Edelsteine! #Bling! ⠀
⠀
ch konnte mich einfach nicht entscheiden und kaufte beide. Kein Schnäppchen für jeweils etwa 20,00€. Qualitativ ist das, was ich höre auch mir auch immer egal. Ich kann alles gut hören, keine Rauschen und kein Knacken. Ich bin sehr zufrieden.⠀
Beide wurden jeweils in einer hochwertig anmutenden Schubladenbox geliefert. Wie süß! Also mal ehrlich, da kannst du nix dagegen sagen.⠀
⠀
#Headphones #LilyEngland #mehrGlamourimMeeting⠀
⠀
⠀
    • Wilde Notizen für meinen kleinen Überblick. 😊
Heute in Berlin, beim Pressefrühstück des Institut Français @meinfranzoesisch zur Vorstellung des Kulturprogramms 2019. Schwerpunkt: Interessante Inhalte für die Leserinnen meines Blogs @Sandiskolumne. Besonders interessant hier für mich "Rendezvous im Garten". Kann mir bitte jemand sagen, warum ich Rendevous in der Sketchnote mit "z" geschrieben habe? #facepalm 😂

@buch_contact

#Frankreicher_an_Veranstaltungen #Frankreicher_an_Lebensart #Lifestyleblogger #francoallemande #Berlin #InsitutFrançais

    Folge @sandradirks_de

    Twitter Feed

    ×